Hab da mal was vorbereitet

“Eine echte Frau hat Kurven”, “Eine echte Frau ist dünn.”, “Die ist viel zu fett.”, “Mit DEM Bauch ein Croptop?!”
– Erstmal: Jede Frau ist eine echte Frau.
Durch solche und andere Aussagen habe ich selbst lange Zeit gedacht, dass ich dünn sein muss, um hübsch zu sein und um Anderen zu gefallen. Ich habe jahrelang über den Tag verteilt kaum was gegessen und fand mich zu dick, obwohl ich stark untergewichtig war.
“Ähh Melissa, wen juckt das?” fragen sich jetzt die Meisten wahrscheinlich. Mich juckt es, wie sich manche Menschen fühlen und wenn sie sich durch solche Aussagen beeinflussen lassen. Ich habe es am eigenen Leib durchgemacht und weiß, wie sich das anfühlt. Mich interessiert es, wie einige Frauen, aber auch Männer denken, sie müssten besonders dünn, kurvig oder muskulös sein, um gut auszusehen.
Das ist so ein (sorry für den Ausdruck) BULLSHIT.
Wenn so viele Menschen sich Zeit dafür nehmen, euch irgendeinen Müll einzureden, nehme ich mir die Zeit, wenigstens einigen von euch ein paar positive Gedanken mit auf den Weg zu geben. Vielleicht ist das Ganze auch nur eine Ausrede, um meinen Redebedarf am Tag zu decken, ohne mit Menschen zu tun haben zu müssen. Who knows…

Viele belächeln mich, wenn ich sage, dass mir Charakter wichtiger als Aussehen ist “Als ob du bei Menschen nur auf den Charakter achtest?! Du siehst den Charakter nicht auf den ersten Blick. Wenn jemand richtig nett ist aber scheisse aussieht, würdest du auch nicht drauf eingehen.” In diesen Sätzen sind so viele falsche Gedanken und Aussagen, dass dieser Post definitiv nicht mein Letzter sein wird.
Aber: Klar, der erste Eindruck prägt sich durch die äußere Hülle in der eure (hoffentlich) tolle Persönlichkeit steckt, aber ist euch nichtmal aufgefallen, dass es Menschen gibt, die von Innen heraus strahlen? Die den Raum betreten und man nicht die Augen von ihnen lassen kann, weil sie so schön sind, dass man nach den Dingen sucht, die sie so schön machen ? Wenn du einen schönen Charakter hast und dich dann noch wohl in deinem Körper fühlst, dann strahlst du das auch aus.
DAS ist für mich Schönheit und genau dadurch definiere ich Attraktivität. Es gibt Milliarden “schöne” Menschen auf diesem Planeten und ich habe auch einige kennengelernt, aber das Traurige ist, die Wenigsten konnten mit ihrem Charakter überzeugen. Ein “schöner” Körper gibt dir nicht das Recht respektlos Anderen gegenüber zu sein und du bist auch nichts Besseres,wenn du besonders durchtrainiert (Aber Respekt, dass du freiwillig Sport machst) oder auch ohne Make-Up “schön” bist.
Du bist was Besseres, wenn du selbstlos freundlich handelst. Wenn du Menschen etwas gibst, die dir Nichts zurückgeben können. Dabei geht es nicht nur um materielle Dinge. Man kann vieles geben, was keinen Preis, aber einen hohen Wert hat. Ein Lächeln, ein Kompliment, ein paar nette Worte oder auch eine Umarmung. Ich sage es immer wieder und werde es auch immer wieder sagen: Ein hässlicher Charakter macht dich auch Äußerlich hässlich.
Was soll dieses übersteigerte Interesse am Aussehen? Nicht nur am eigenen Aussehen, sondern auch an dem von Anderen. Wer andere permanent kritisiert und bewertet, hat einfach nur ein Problem mit seinem Selbstwert. Etwas ironisch, das ausgerechnet auf einer Ort anzusprechen, bei dem es nur ums Äußere geht und auf dem das Motto “Mehr Schein als Sein” herrscht. Andererseits finde ich es gerade hier wichtig es anzusprechen, weil viele Menschen sich durch die Optik beeinflussen lassen. “Soll ich wirklich dieses Bikinifoto posten, XY hat einen viel flacheren Bauch.”
Möglich, aber vielleicht hat XY ganz andere Probleme. Vielleicht geht es XY psychisch schlecht, hat ein schlechtes Verhältnis zu ihrer Familie oder findet ihren Bauch gar nicht so flach wie du ihn findest, weil sie sich genauso mit anderen vergleicht wie du.
Es wird immer jemanden geben der dünner, kurviger, hübscher etc ist, Fakt ist aber, der schönste Körper bringt auf lange Sicht gesehen gar nichts, wenn du sonst Nichts auf dem Kasten hast. Dabei rede ich nicht von Schulnoten o.Ä. Sondern von wichtigeren Dingen wie: Nächstenliebe, Loyalität, Großzügigkeit, Ehrlichkeit und Freundlichkeit.
“Okay Melissa, du erzählst hier einen vom Pferd, Aussehen wäre nicht so wichtig wie der Charakter, hast aber mehr Make-Up als einige Menschen zusammen und trägst teilweise mehr Tonnen davon im Gesicht, als andere in ihrer Schminktasche.”
Ja, würde ich genauso unterschreiben. Der Punkt ist aber, dass ich mich schminke, weil es mir Spaß macht und nicht, weil ich mich ohne unwohl fühle. Wer mich kennt weiß, dass ich 80% der Zeit ungeschminkt rumlaufe (Finde es selbst schockierend, warum habe ich dann soviel Geld in Make-Up investiert? Vermutlich, weil es mir an Selbstbeherrschung fehlt.), das liegt daran, dass es mich nicht interessiert, wenn Menschen mich mit Unreinheiten oder Augenringen sehen und auch, weil ich lieber sterben würde, als dafür extra früher aufzustehen.
Warum Zeit in etwas investieren, um den Anderen optisch zu gefallen ? Warum sich von anderen Meinungen so beeinflussen lassen, dass man seinen Körper, wie Gott/die Natur/eure Eltern ihn erschaffen hat/haben, nicht mehr akzeptiert?

Investiert lieber die Zeit in eure Persönlichkeit. So werdet ihr euch selbst UND anderen gefallen und das wären 2 Fliegen mit einer Klappe. Wenn man die Ausstrahlung dazu zählt, die ein positiver Nebeneffekt der ganzen Sache ist, wären wir bei 3 Dingen. An einer Sache arbeiten und dafür 3 Dinge bekommen, hört sich nach einem guten Deal an.

Wie man sieht, existiert hier kein roter Faden, da ich den Gedankenauflauf einfach ins Internet werfen wollte, in der Hoffnung, dass wenigstens eine Person über diese Worte nachdenkt.

6 Kommentare

  1. Ich muss sagen, dass es einige Leute gibt die einen Blog haben. Aber deinen finde ich sehr inspirierend weil es verdammt noch mal die Wahrheit ist. Man sollte wirklich einfach sein Leben leben, ohne sich darüber Gedanken zu machen wie man ‚everybodys darling‘ wird. Weiter so, ich finde es klasse! 🙂

  2. Sehr schöne Worte! Weiter so! 🙂

  3. whoah this blog is wonderful i like reading your articles. faekdeekdcac

  4. I like what you guys tend to be up too. Such clever work and coverage! Keep up the very good works guys I’ve incorporated you guys to my personal blogroll. gkcebaedafegekde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*